enlogic:show 1.5.3 Changelog

  • Manuelle Playlisten unterstützen nun die Angabe eines Gültigkeits-Zeitraums per Medium.
  • Manuelle Playlisten unterstützen nun die zufällige Wiedergabe von Medien. Zusätzlich kann die Anzahl der maximal wiederzugebenden Medien angegeben werden.
  • Automatische Playlisten unterstützen nun die Angabe der maximal wiederzugebenden Medien.
  • Die Diashow unterstützt nun die zufällige Wiedergabe von Bildern. Zusätzlich kann die Anzahl der maximal wiederzugebenden Bildern angegeben werden.
  • Das Webseiten Modul verfügt nun über eine Option um das Cachen von statischen Webseiten zu unterbinden.
  • enlogic:show player unterstützt nun die Ansteuerung von Geräten (wie beispielsweise Relaiskarten), welche über eine serielle Schnittstelle (RS232) oder entsprechende Ports via USB verfügen und über diese steuerbar sind. Befehlssequenzen können zu den Ereignissen: Player-Start, Player-Beendet, Ruhezustand, abgesetzt werden.
  • enlogic:show player zeigt nun die Festplatten-Auslastung im Diagnose-Dialog (ALT-F1) an.
  • Bei der Installation eines enlogic:show players kann nun direkt beim Setup die Beschreibung des Gerätes angegeben werden. Dies erleichtert die Erkennung am Server bei grossen Installationen.
  • Die Watchdog-Treiber der AOpen Digital Engine wurden in die Linux RPMs aufgenommen.
  • Die Erkennungstabelle für MPEG1 und MPEG2 Videos wurde erweitert und fehlerbereinigt.
  • Die Erkennung von Flashfilmen und PDF-Dateien wurde überarbeitet um die notwendigen Informationen wie Auflösung oder Seiten richtig feststellen zu können.
  • Es wurde ein Kontrollmechanismus in den Status-Email-Versand der Player integriert um ein eventuelles Flooding bei mehrfachen Fehlern (beispielsweise bei Hardware Problemen) zu verhindern.
  • enlogic:show player löscht nun bei jedem Start seine internen Caches um die Ressourcen von Windows XP-embedded Installationen mit kleinen Solid-State-Disks zu schonen.
  • Viele kleinere Verbesserungen sowie diverse Fehlerbereinigungen.
Testen und selbst urteilen

Es geht nichts über einen Test mit eigenen Augen. Wir laden Sie herzlich dazu ein unsere 30 Tage Demo-Version mit allen Features auszuprobieren!

Hier gehts zur Demo

Was kostet das?

Die Preisliste zu allen enlogic:show Versionen können Sie hier finden:

Preislisten-Download

Technische Informationen

Alle technischen Hintergrund-Informationen finden Sie in unserer Support-Sektion.

Support-Center

Fragen?

Wir haben vielleicht die richtigen Antworten. Jedenfalls würden wir uns freuen von Ihnen zu hören.

Und so gehts ...

Newsletter

Immer aktuell informiert wenn sich hier etwas tut, oder genug davon? Hier werden Sie geholfen!

Zur Newsletter-Registierung

© 2004-2019 All-Dynamics Software GmbH