enlogic:show 1.6.1 - Changelog

Behobene Fehler:

  • Bedingt durch einen Datumsfehler beim Jahreswechsel 2010/2011 kann es unter Umständen dazu kommen das der enlogic:show player die voreingestellte Ausschaltzeit ignoriert.
  • Es wurde ein Fehlverhalten in der Benutzerverwaltung behoben, wenn User und Gruppe den gleichen Namen hatten und zwischen diesen umgeschaltet wurde.
  • Der Freestyle-Editor ignorierte die voreingestellte Hintergrundfarbe.
  • Ein geänderter Sequenzname wurde nicht in der Vorlage gespeichert.
  • Ein Verschieben von Sequenzen im Zusammenhang mit dem Firefoxbrowser war nicht möglich.

Funktionsbedingte Änderungen:

  • Bei Freestyle Feld-/Folien-IDs war es möglich deutsche Sonderzeichen zu verwenden. Diese verfälschten unter Umständen die Content-Statistik. Mit dieser Version sind nur noch die Sonderzeichen '.-_' zulässig.
  • Der Freestyle-Editor zeigte bei neu angelegten Bild-Objekten noch die Einstellungen eines zuvor angewählten Bildobjektes an. Dies wurde behoben.

    • Neue Features:

    • Es wurde eine zusätzliche Sprung-Möglichkeit in der Schaltflächen-Sektion des Freestyle-Editors eingebaut. Es ist nun möglich als Sprungziel eine (oder mehrere, kommaseparierte) Broadcast-IDs anzugeben. Bei Klick auf diese Schaltfläche werden alle Freestyle-Module, die aktuell im Layout laufen (also auch Module die in anderen Layoutbereichen laufen) angewiesen nach Folien zu suchen deren ID einer der Broadcast-IDs entsprechen und diese anzuzeigen. Mit dieser Methode kann der Bildschirm durch Schaltflächen aktualisiert werden ohne einen Sequenz-Sprung zu machen.
    • Im Uhrzeit Modul wurde die Möglichkeit geschaffen um auch Wochentage anderer Sprachen ausser DE/EN korrekt auszugeben.
    • enlogic:show player verfügt über einen zusätzlichen Schalter welcher die Content Daten zurückzusetzen, ohne die Content-Statistik zu löschen (--resetdata-keepstats).
    • Es ist nun möglich über Bookmark-Links mit dem Makro !!!ESCLIENTPKEY!!! die Geräte-ID des aktuellen Players zu übertragen um damit ggf. auf Inhalte von Webinhalten reagieren zu können. Beispiel: http://yourdomain.com?DEVICEPKEY=!!!ESCLIENTPKEY!!!
    • Die Linux-Version von enlogic:show ist mit Version 1.6.1 nun auch freigegeben.
    • In Linux-Versionen von enlogic:show server können nun die Meldungen des Notify-Dienstes im Syslog unterbunden werden.
      • Testen und selbst urteilen

        Es geht nichts über einen Test mit eigenen Augen. Wir laden Sie herzlich dazu ein unsere 30 Tage Demo-Version mit allen Features auszuprobieren!

        Hier gehts zur Demo

        Was kostet das?

        Die Preisliste zu allen enlogic:show Versionen können Sie hier finden:

        Preislisten-Download

        Technische Informationen

        Alle technischen Hintergrund-Informationen finden Sie in unserer Support-Sektion.

        Support-Center

        Fragen?

        Wir haben vielleicht die richtigen Antworten. Jedenfalls würden wir uns freuen von Ihnen zu hören.

        Und so gehts ...

        Newsletter

        Immer aktuell informiert wenn sich hier etwas tut, oder genug davon? Hier werden Sie geholfen!

        Zur Newsletter-Registierung

        © 2004-2019 All-Dynamics Software GmbH