Player ohne Windows Administrator-Rechten ausführen

Symptom:

Hinweis: dieser Artikel ist teilweise "historisch" und bezieht sich auf enlogic:show Version 1.8.1 oder niedriger. Siehe KB2014P08.


Wird der enlogic:show Player per Default nach "C:/Programme/enlogicshow" bzw. "C:/Programme (x86)/enlogicshow" installiert, muss der Player mit Windows Administrator-Rechten gestartet werden. Wenn der Player mit Rechten eines Standard-Users ausgeführt wird, erscheint die Meldung "enlogic:show player muss als Administrator ausgeführt werden" oder die Meldung "Der aktuelle Benutzer besitzt nicht die erforderlichen Rechte, um diese Anwendung auszuführen! Erteilen Sie dem Benutzer Vollzugriff auf den Installations-Pfad, führen Sie Anwendung mit höheren Rechten aus oder ändern Sie den Installations-Pfad".

Ist die Windows Benutzerkonten-Steuerung (UAC) aktiviert, erscheint zudem eine Abfrage, ob die Anwendung wirklich gestartet werden soll. 

Problem:

Das enlogic:show System bietet die Möglichkeit, Software-Updates automatisch vom Server zu den konnektierten Playern zu übertragen und zu installieren. Neue Versionen von enlogic:show werden so nur zentral auf dem Server installiert, die Verteilung der Player-Software erfolgt automatisch.

Da die Verzeichnisse "C:/Programme" bzw. "C:/Programme (x86)" nur verändert werden können, wenn der jeweilige Benutzer administrative Windows-Rechte hat, muss in diesem Fall der Player mit Admin-Rechten ausgeführt werden.

Lösung:

Variante 1 - Player-Installation in C:/Users/Public/...

Soll der enlogic:show Player mit einem Standard Benutzer-Konto ausgeführt werden, muss die Player-Software in das Verzeichnis "C:/Benutzer/Öffentlich/enlogicshow" bzw. "C:/Users/Public/enlogicshow" installiert werden. Dadurch funktioniert die Software-Verteilung der Player-Software durch den Server auch wenn der Player ohne Admin-Rechte ausgeführt wird.

Wählen Sie bei der Installation mithilfe des enlogic:show Installations-Pakets im Dialog "Ziel-Ordner wählen" das Verzeichnis "C:/Benutzer/Öffentlich" aus.

Wird der enlogic:show Player nun von einem Windows Standard-User gestartet, erscheint weder die Meldung, dass die Anwendung als Administrator ausgeführt werden muss, noch erfolgt die Abfrage der Benutzerkontensteuerung (UAC), ob der Prozess wirklich gestartet werden soll.


Variante 2 - Vollzugriff für Installations-Verzeichnis des Players

Vergeben Sie hierzu dem Benutzerkonto, mit dem der enlogic:show Player ausgeführt werden soll das Recht "Vollzugriff" auf das Installations-Verzeichnis des Players (z.B. C:/Programme/enlogicshow): rechte Maustaste im Windows Explorer auf das Verzeichnis -> Eigenschaften -> Reiter Sicherheit -> Bearbeiten -> Benutzer bzw. Gruppe wählen (oder hinzufügen, wenn noch nicht vorhanden) -> Checkbox bei Spalte Zulassen -> Vollzugriff aktivieren.


Die Rechte-Prüfung kann durch eine INI-Option deaktiviert werden. Verwenden Sie diese Option jedoch mit Vorsicht, da der Player sonst nicht mehr korrekt funktionieren könnte.

Bearbeiten Sie dazu die enlogicplayer.ini-Datei im Player-Installationsverzeichnis mit einem Text-Editor und fügen Sie folgende Zeile am Ende der Datei ein:

disableadmincheck=1

Wenn Sie Variante 1 oder 2 angewendet haben, ist dieser Eintrag nicht notwendig!


(Benötigt enlogic:show Version 1.7.9 oder höher)


KB-ID: KB2012P09

Testen und selbst urteilen

Es geht nichts über einen Test mit eigenen Augen. Wir laden Sie herzlich dazu ein unsere 30 Tage Demo-Version mit allen Features auszuprobieren!

Hier gehts zur Demo

Was kostet das?

Die Preisliste zu allen enlogic:show Versionen können Sie hier finden:

Preislisten-Download

Technische Informationen

Alle technischen Hintergrund-Informationen finden Sie in unserer Support-Sektion.

Support-Center

Fragen?

Wir haben vielleicht die richtigen Antworten. Jedenfalls würden wir uns freuen von Ihnen zu hören.

Und so gehts ...

Newsletter

Immer aktuell informiert wenn sich hier etwas tut, oder genug davon? Hier werden Sie geholfen!

Zur Newsletter-Registierung

© 2004-2019 All-Dynamics Software GmbH