Keine Daten-Aktualisierung externer Daten, wenn Daten-Quelle direkt auf dem enlogic:show Server

Symptom:

Wenn in enlogic:show Anzeige-Modulen der externe Datenbezug (Daten aus einer externen Quelle) aktiviert wird und sich die Daten-Quelle direkt auf dem enlogic:show Server befindet, findet u.U. keine Aktualisierung der Anzeige auf den Playern statt, wenn die Daten in der Quelle geändert werden (betrifft nur die Windows-Version des Servers).

Beispiel: Die Module RSS-Feed, Textticker, Raumplanung, Freestyle oder XML-Tabelle sollen die Anzeige-Daten aus einer XML-Datei laden, die direkt auf dem enlogic:show Webserver-Verzeichnis abgelegt wird. Die Player aktualisieren die Anzeige nicht, wenn die XML-Datei auf dem Server geändert wird, obwohl das jeweilige Aktualisierungs-Intervall entsprechend niedrig eingestellt wurde.

Problem:

Die enlogic:show Anzeige-Module auf dem Player laden externe Daten über einen lokalen Proxy/Cache (auf Player-Seite). Geladene Daten werden im Cache gespeichert, damit auch dann Daten zur Anzeige zur Verfügung stehen, wenn die ursprüngliche Datenquelle nicht erreichbar ist.

Der enlogic:show Server unter Windows übermittelt aus Performance-Gründen bei allen statischen Dateien (= Dateien, die im Webserver-Dateisystem vorhanden sind und nicht dynamisch ausgeführt werden) einen HTTP Expires-Header, der einen Tag Gültigkeit hat. Dies würde also auch für XML-Dateien gelten, die durch den Anwender auf dem enlogic:show Webserver abgelegt werden.

Der Cache auf dem Player berücksichtigt diesen Expire-Header. Wurde die Datenquelle also einmal geladen, erfolgt der nächste Zugriff auf die Quelle wegen dem Header erst einen Tag später.

Lösung:

Generell ist es nicht zu empfehlen, das Webserver-Verzeichnis des enlogic:show Servers zu verändern oder zu ergänzen. Externe Daten sollten nach Möglichkeit auch von einem externen Server geladen werden. Hier bietet sich z.B. eine separate Apache oder IIS-Installation an, die natürlich auch auf dem enlogic:show Server-Rechner installiert werden kann (da enlogic:show keine Standard TCP Ports verwendet, sollte es hier keine Konflikte geben).

Ferner gibt es ab Version 1.7.0 einen Workaround, wodurch sich der Expire-Header auf Player-Seite beim externen Datenbezug ignorieren lässt. Dazu ist an die Bookmark-URL der Daten-Quelle ein Fragezeichen (?) hinten an die Adresse anzufügen. Somit lässt sich das Aktualisierungs-Problem umgehen, wenn der enlogic:show Webserver zur Ablage von externen Daten verwendet wird.


KB-ID: KB2011F18

Testen und selbst urteilen

Es geht nichts über einen Test mit eigenen Augen. Wir laden Sie herzlich dazu ein unsere 30 Tage Demo-Version mit allen Features auszuprobieren!

Hier gehts zur Demo

Was kostet das?

Die Preisliste zu allen enlogic:show Versionen können Sie hier finden:

Preislisten-Download

Technische Informationen

Alle technischen Hintergrund-Informationen finden Sie in unserer Support-Sektion.

Support-Center

Fragen?

Wir haben vielleicht die richtigen Antworten. Jedenfalls würden wir uns freuen von Ihnen zu hören.

Und so gehts ...

Newsletter

Immer aktuell informiert wenn sich hier etwas tut, oder genug davon? Hier werden Sie geholfen!

Zur Newsletter-Registierung

© 2004-2019 All-Dynamics Software GmbH