Anbindung externer Datenquellen und Aktualisierung von Inhalten in Echtzeit

Für die Anbindung externer Datenquellen, deren Daten in Echtzeit auf den enlogic:show Playern aktualisiert werden sollen, steht das Kommandozeilen-Tool "enlogicldu" zur Verfügung. Dieses Tool ist in den Windows- (Server und Player) und Linux-Versionen (Server) von enlogic:show enthalten (siehe auch Live-Daten Aktualisierung).

Soll das verwendete Protokoll direkt in eine Daten-Quelle implementiert werden, steht die benötigte Dokumentation inkl. Quelltext oder ein SDK/DLL im Service-Bereich für registrierte Anwender zum Download bereit.

Das Tool "enlogicldu" (ldu = live data updater) wird in den Windows-Versionen im Unterverzeichnis player und server als enlogicldu.exe installiert. Unter Linux wird das Tool unter /home/enlogicshow/system/server/ installiert.


Die Parameter für das Tool sind wie folgt:

-h host

Stellt die Verbindung zu diesem Host / Adresse her (Default: localhost)

-p port

Stellt die Verbindung auf diesem Port her (Default: 8808, siehe KB2008C05)

-tc secs

Timeout für den Aufbau der TCP-Verbindung (Default: 20s, ab Version 1.7.5)

-td secs

Timeout für die Datenübertragung read/write (Default: 20s, ab Version 1.7.5)

-k authkey

AuthKey (Passwort), wenn der Player ein Passwort für den Live-Daten Bezug erwartet

-b

UDP Broadcast, statt direkter TCP-Verbindung verwenden

-d

Dieser Parameter erzeugt zusätzliche Debug-Ausgaben

-j sequence

Sprung zur Sequenz mit der angegebenen Nummer oder Sequenz-Namen (nur via TCP, ab Version 1.7.5)

-f ...

Aktualisierung von Live-Inhalten (s.u.) - Parameter kann mehrfach angegeben werden

-F ...

Aktualisierung von Live-Inhalten (s.u.), zusätzlich werden die angegebenen Daten nach UTF8 kodiert - Parameter kann mehrfach angegeben werden

-s

Stream-Betrieb: liest einzelne Daten Zeile für Zeile von stdin (die Datenverbindung bleibt geöffnet)

-S

Stream-Betrieb: wie oben, die Daten werden vor dem Senden nach UTF8 kodiert

-r xmlfile

Dient zum direkten Senden eines "rohen" XML-Payloads aus einer Datei heraus


Die Daten-Aktualisierung (Option -f bzw. -F) erfolgt Datenfeld-bezogen anhand des Schemas:

FELDID:EIGENSCHAFT:WERT


Die FELDID entspricht der Feld-Id, die im jeweiligen Anzeige-Modul bei der Content-Erstellung in enlogic:show vergeben wurde. Folgende Eigenschaften sind zulässig:

DATA

Inhalt des Datenfelds (Text oder externe URL bei HTML/Bild-Objekten)

FONTCOLOR

Schriftfarbe (z.B. 0xffffff)

BACKGROUNDCOLOR

Hintergrundfarbe (z.B. 0xff0000)

X

X-Position des Elements in Pixeln

Y

Y-Position des Elements in Pixeln

WIDTH

Breite des Elements in Pixeln

HEIGHT

Höhe des Elements in Pixeln

ROTATION

Rotation des Elements in Grad (z.B. 90)

ROTATETO

Rotation des Elements in Grad, Änderung wird animiert dargestellt

ALPHATO

Alpha-Wert des Elements (0...100), Änderung wird animiert dargestellt

SCALETO

Skalierung des Elements (0...), Änderung wird animiert dargestellt

WIDTHTO

Breite des Elements, Änderung wird animiert dargestellt

HEIGHTTO

Höhe des Elements, Änderung wird animiert dargestellt

XTO

X-Position des Elements, Änderung wird animiert dargestellt

YTO

Y-Position des Elements, Änderung wird animiert dargestellt

NOSCALE

Skalierung von Bild-Objekten (0 oder 1)

BLINK

Läßt ein Text-Objekt blinken, der Parameter bestimmt das Blink-Intervall (in Milli-Sekunden)

FLASH

Läßt ein Text-Objekt aufblitzen. (Parameter: 1 = Glow-Effekt um den Text, 2 = Aufblitzen des Objekt-Hintergrunds)

PLAYSOUND

Spielt einen in einer Schaltfläche hinterlegten Sound ab. (Parameter muss 1 sein, die Schaltfläche wird dabei nicht ausgelöst)


Beispiele:

enlogicldu -h 192.168.10.4 -f FELD1:DATA:Test

Beschreibt das Textfeld "FELD1" auf dem Player 192.168.10.4 mit "Test".


enlogicldu -b -f "FELD1:DATA:Test 1234" -f FELD1:FONTCOLOR:0xffffff

Sendet einen UDP-Broadcast an alle Player innerhalb der Broadcast-Domäne, ändert den Inhalt des Felds "FELD1" in "Test 1234" und setzt die Schriftfarbe des Felds auf weiß.


enlogicldu -b -k 1234 -f FELD1:DATA:ABC -f BILD1:DATA:http://server/image.jpg

Sendet einen UDP-Broadcast an alle Player, dabei wird das Passwort 1234 verwendet. Setzt das Textfeld "FELD1" auf den Wert "ABC" und lädt im Bild-Objekt "BILD1" die URL eines Bildes.


enlogicldu -f FELD1:DATA:ABC -f FELD1:BLINK:500

Beschreibt das Text-Feld "FELD1" auf dem lokalen Player mit "ABC" und läßt den Text alle 500 ms blinken.


enlogicldu -f BUTTON1:PLAYSOUND:1

Spielt die Sound-Datei ab, die in der Schaltfläche "BUTTON1" hinterlegt ist.


enlogicldu -f WEB1:DATA:http://server/page.html

Lädt die angegebene URL in das Webseiten-Modul mit der Feld-Id "WEB1" (benötigt enlogic:show Version 1.7.5 oder höher).


KB-ID: KB2012F02

Testen und selbst urteilen

Es geht nichts über einen Test mit eigenen Augen. Wir laden Sie herzlich dazu ein unsere 30 Tage Demo-Version mit allen Features auszuprobieren!

Hier gehts zur Demo

Was kostet das?

Die Preisliste zu allen enlogic:show Versionen können Sie hier finden:

Preislisten-Download

Technische Informationen

Alle technischen Hintergrund-Informationen finden Sie in unserer Support-Sektion.

Support-Center

Fragen?

Wir haben vielleicht die richtigen Antworten. Jedenfalls würden wir uns freuen von Ihnen zu hören.

Und so gehts ...

Newsletter

Immer aktuell informiert wenn sich hier etwas tut, oder genug davon? Hier werden Sie geholfen!

Zur Newsletter-Registierung

© 2004-2019 All-Dynamics Software GmbH