Übertragung von Anzeige/Content-Statistiken

Frage:

Wie werden Anzeige- und Content-Statistiken in enlogic:show erfasst und übertragen? Welche Einstellmöglichkeiten gibt es?

Antwort:

Die Funktionen zur Erfassung und dem Export von Anzeige- und Content-Statistiken stehen bei der enlogic:show enterprise Version zur Verfügung.

Folgende Daten werden dabei auf den Playern generiert:


  • Dateiname der Medien-Datei
  • interne Referenz zur Medien-Datenbank (pkey)
  • Startzeit und Dauer der Anzeige
  • Layout-Name, das zur Ausgabe verwendet wurde
  • Bezeichner des Layout-Bereichs, in dem die Ausgabe stattfand
  • Content-Modul, das zur Ausgabe des Mediums verwendet wurde (z.B. slideshow)
  • Interaktive Ereignisse (z.B. Klick auf eine Medien-Datei)
  • ID des Players


Die Erfassung dieser Daten ergibt sich aus den tatsächlich auf den Playern abgespielten Inhalten. Die Statistik-Daten werden nicht aufgrund des Zeitplans oder Playlisten hochgerechnet. Sollte also ein Player PC aufgrund eines Hardware-Defekts aus sein, werden entsprechend auch keine Statistik-Daten erzeugt.

Die Statistiken werden einmal pro Tag vom Player an den Server übermittelt und dort zentral in einer Datenbank gespeichert. Dadurch kann z.B. ausgewertet werden, wie oft und auf wievielen unterschiedlichen Playern eine Medien-Datei abgespielt wurde.

Der Export der Daten kann für einen einstellbaren Zeitraum vollständig, aufgeschlüsselt nach Medien-Datei oder nur interaktiven Ereignisse als CSV-Datei erfolgen. Zudem besteht die Möglichkeit, die Statistik-Daten täglich automatisch als CSV-Datei ins Dateisystem auf dem Server zu exportieren.


Für die Übertragung der Anzeige-Statistiken von Player zu Server stehen vier Möglichkeiten zur Auswahl (Einstellungen -> Server-Einstellungen -> Anzeige-Statistiken von Playern übertragen):

Deaktiviert

Es werden keine Statistik-Daten erfasst und übertragen.

Vollständig

Es werden alle erfassten Daten vollständig an den Server übertragen und in der Server-Datenbank gespeichert. Diese Einstellung kann bei großen Digital Signage Installationen zu erheblichen Datenmengen führen (Größe der Server-DB und Datenmenge, die übertragen wird).

Kompakt

Vor der Übertragung von Player zu Server werden die Daten auf dem Player konsolidiert. Dabei werden die Abspielzeiten einzelner Medien-Daten "en bloc" gespeichert. Diese Option ist die empfohlene Einstellung.

Nur Events

Bei dieser Einstellung werden nur interaktive Events und Ereignisse erfasst und übertragen. Eine Aufzeichnung aller abgespielten Medien findet nicht statt.


KB-ID: KB2013F02

Testen und selbst urteilen

Es geht nichts über einen Test mit eigenen Augen. Wir laden Sie herzlich dazu ein unsere 30 Tage Demo-Version mit allen Features auszuprobieren!

Hier gehts zur Demo

Was kostet das?

Die Preisliste zu allen enlogic:show Versionen können Sie hier finden:

Preislisten-Download

Technische Informationen

Alle technischen Hintergrund-Informationen finden Sie in unserer Support-Sektion.

Support-Center

Fragen?

Wir haben vielleicht die richtigen Antworten. Jedenfalls würden wir uns freuen von Ihnen zu hören.

Und so gehts ...

Newsletter

Immer aktuell informiert wenn sich hier etwas tut, oder genug davon? Hier werden Sie geholfen!

Zur Newsletter-Registierung

© 2004-2019 All-Dynamics Software GmbH