Beispiel: Visualisierung Messstation




 

Umsetzung

In diesem Szenario ist die Grundlage voll-automatische, optische, Messstationen die ankommende Werkstücke auf kritische Messpunkte überprüfen und ggf. Ausschuss-Ware feststellen.
Zur Feststellung von Trends wertet jede Station immer 100 Werkstücke aus. Danach startet die Trenderfassung erneut.

Jede Messstation besitzt einen Industrie-PC mit Linux Betriebssystem auf welchem die entsprechende Software zur Vermessung läuft. Die festgestellten Werte werden an einen zentralen Server im Netzwerk als XML-Paket pro Messung übertragen.

Es existiert die Möglichkeit die Daten sowohl von den Rechnern an der Messstation, oder vom Server abzugreifen. Jedoch ist eine Installation an zentraler Stelle zu bevorzugen.

Aufgabe der Anzeige soll neben der optischen Anzeige und der notwendigen Kennzahlen auch eine statistische Funktion bieten sowie die Erkennung von Trends im Toleranzfeld. Im unteren Bereich der Anzeige sollen firmeninterne News angezeigt werden. Diese sind im RSS-Format von der Intranet-Seite vorhanden und können direkt genutzt werden.



Datenaustausch

Die Messdaten, abgesehen von den Werkstückansichten, werden zentral vom Server der Messtationen bezogen. Bei diesem Server handelt es sich um einen Windows Server 2012. Der enlogic:show Multiplex-Server Dienst wurde auf diesen Server installiert, und übernimmt das Konvertieren der XML-Struktur der Messstationen.

Da hier die Anzeige der Daten zeitkritisch ist, wurde das Server-Push Verfahren gewählt (Live-Daten-Schnittstelle). Der Multiplex Server schreibt somit die Daten direkt via TCP-IP in die Felder der Freestyle2-Elemente.
Dies geht in nahezu Echtzeit. Somit ist sichergestellt das bei Abschluss der Messung die Ergebnisse sofort an der Anzeige zur Verfügung stehen, und nicht auf einen Interval zur Aktualisierung gewartet werden muss.

Das integrierte RSS-Modul wurde mit dem Hyperlink zum RSS-Feed der Intranetseite verbunden und bezieht die Daten direkt von dort. Ein Aktualisierungsintervall von 60 Minuten sorgt dafür das der Feed aktuell bleibt.



Ergebnis

Das Hauptziel der Anzeigen ist die schnelle Erfassung von Trends bei den Messungen durch die Qualitätssicherung, sowie an gezielten Stellen der Produktion.

Die Anzeigen helfen ausserdem den Fertigungsprozess transparenter zu machen und sind nebenbei ein Anlaufspunkt bei Firmenbegehungen. Das Auge isst schließlich mit :-)

Was benötigt man dazu:

  • enlogic:show active Server oder höher
  • enlogic:show multiplex Server
  • Multiplex XML-Schnittstellen Plugin für die Datenübernahme
  • enlogic:show player
  • Modul Freestyle2
  • RSS-Anzeigemodul
  • Videostream-Anzeigemodul
© 2004-2019 All-Dynamics Software GmbH